Siebte "Game of Thrones"-Staffel startet Mitte Juli

Schon länger stand fest, dass die ersten Folgen der siebten Staffel nicht wie gewohnt im Frühjahr, sondern erst im Sommer 2017 gezeigt würden. Die Produzenten David Benioff und Daniel Brett Weiss wollten erst später im Winter drehen. Die Produktion fand unter anderem in Island und in Nordirland statt.

In einem Live-Video auf Facebook wurde der Starttermin am Donnerstag verkündet. Dazu hatten die „Game of Thrones“-Macher eine Tafel mit dem Datum in einem riesigen Eisblock eingefroren, der mit Feuerwerfern zum Schmelzen gebracht wurde. Hunderttausende Fans schauten der Aktion zu. Dabei kam es allerdings zu einigen technischen Pannen, der Live-Stream brach vorzeitig ab und musste neu gestartet werden.