Lastwagen rutschte in Bach

Der Laster kam auf der Talfahrt ins Rutschen. Bild Geri Holdener
Achtung Autofahrer, die Strassen sind glitschig: Im Schnee ist am Mittwochmorgen ein Lastwagen zwischen Sattel und Ägeri verunfallt. Zur Bergung des Fahrzeugs wird die Strecke gegen Mittag gesperrt werden müssen.

Der Tessiner Laster war um etwa 08.30 Uhr auf der Ägeristrasse von Sattel Richtung Morgarten unterwegs. Auf der Talfahrt ruschte das Fahrzeug in einer Linkskurve weg und landete rechts in einem Bächlein. Der Chauffeur blieb unverletzt.

Zurzeit ist die Strecke einspurig befahrbar. Die Sattler Feuerwehr ist vor Ort. Zur Bergung des Fahrzeugs, wofür ein Spezialunternehmen aufgeboten wurde, muss gegen Mittag die Strecke vollständig gesperrt werden.

Die Strassen in der Umgebung sind teilweise mit einer dünnen Schneeschicht bedeckt. Vor allem Verkehrsteilnehmer, die bereits mit Sommerpneus unterwegs sind, müssen sich in Acht nehmen. (gh)