Drei Tote bei mutmasslichem Gewaltdelikt in Unterseen BE

Zum jetzigen Zeitpunkt stehe ein Gewaltdelikt im Vordergrund, heisst es in der Mitteilung. «Hinweise auf eine Beteiligung Dritter liegen aktuell keine vor.»

Gemäss eigenen Angaben hat die Kantonspolizei um 05.15 Uhr eine Meldung über mehrere verletzte Personen in einer Wohnung an der Beatenbergstrasse in Unterseen erhalten. Die ausgerückte Patrouille traf auf drei Schwerverletzte.

Trotz Reanimationsbemühungen erlagen ein Mann und eine Frau ihren Verletzungen noch vor Ort. Der dritte Mann wurde mit einem Helikopter der Rega ins Spital gebracht, wo er kurze Zeit später ebenfalls verstarb.

Der Polizeieinsatz – und die Ermittlungen zu den Ereignissen – sind im Gang.