Schwyz Tourismus fördert Zusammenarbeit

Das Bewusstsein für den heimischen Tourismus (im Bild der Holzsteg Hurden-Rapperswil) hat sich in Gesellschaft und Politik deutlich verändert. Bild Archiv

Schwyz Tourismus arbeitet immer professioneller. Dies geht aus dem Jahresbericht hervor.

Es werden nicht mehr nur die Logiernächte erhoben, wie dies bis vor wenigen Jahren der Fall war. Heute werden Erfolg und Zufriedenheit von Tourismuspartnern gemessen. Präsident Franz-Xaver Strüby stellt fest, dass sich das Bewusstsein für den heimischen Tourismus in Gesellschaft und Politik deutlich verändert hat. Dazu tragen neue Produkte und Dienstleistungen sowie grenzüberschreitende Zusammenarbeit bei. (am)

Ausführlicher Bericht in der Ausgabe vom Mittwoch.