Weitere Filmrolle für US-Sängerin Christina Aguilera

Als Hauptdarsteller sind bereits Ewan McGregor («Trainspotting») und Léa Seydoux («Blau ist eine warme Farbe») an Bord. Sie spielen Wissenschaftler in einem Forschungslabor, die technische Methoden für eine perfekte Liebesbeziehung entwickeln sollen.

Über die Rolle der sechsfachen Grammy-Preisträgerin Aguilera wurde zunächst nichts bekannt. Regisseur Drake Doremus («Equals», «Like Crazy») will in diesem Monat im kanadischen Montreal mit den Dreharbeiten beginnen.