Alte Wangner Vision wird wieder zum Leben erweckt

Die Gemeinde Wangen bringt die Vision einer Autobahnüberdachung wieder auf den Tisch. Zwischen dem geplanten Autobahnanschluss Wangen-Ost und dem Leuholz soll ein rund 2,2 Kilometer langer Tunnel entstehen. Bild Irene Lustenberger

Der Gemeinderat Wangen bringt zum zweiten Mal eine Vision auf den Tisch: ein 2,2 Kilometer langer Tunnel zwischen dem geplanten Autobahnanschluss Wangen-Ost und dem Leuholz.

Dadurch könnten nicht nur die Lärmemissionen gesenkt sondern auch Baugebiete am attraktiven Südhang erschlossen werden. Vor rund zehn Jahren zeigten fünf Studenten der Hochschule Rapperswil in einer  Diplomarbeit auf, dass die Überdachung durchwegs machbar wäre. Im Rahmen der Stellungnahme zu Wangen-Ost wird die Vision wieder aufgerollt. (il)

Mehr dazu in der Ausgabe vom Mittwoch.