Frontalkollision fordert drei Verletzte

Auf der St. Gallerstrasse in Tuggen kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall. Bild kaposz

Am Dienstag ereignete sich auf der St. Gallerstrasse in Tuggen ein Verkehrsunfall. 

Eine 37-jährige Autolenkerin bog von Uznach kommend links in eine Nebenstrasse ab. Dabei kam es zu einer heftigen Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin kollidierte in der Folge mit einem nachfolgenden Auto.

Die 37-Jährige sowie die beiden 62- und 51-jährigen Insassen des entgegenkommenden Fahrzeugs wurden durch den Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die beiden Insassen des dritten beteiligten Fahrzeugs blieben unverletzt. (kaposz)