Mitten in der Weltspitze

Die Reichenburgerin Tanja Hüberli (links) und Nina Betschart sind definitiv in der Weltspitze angekommen.

Das Beachvolleyball-Duo Tanja Hüberli (Reichenburg) und Nina Betschart überzeugte mit dem dritten Rang am Major-Turnier in Porec.

Eine riesige Überraschung ist es nicht mehr, wenn Hüberli/Betschart Erfolge auf höchstem Nivau feiern. Der dritte Rang beim Major-Turnier – einem Turnier der höchsten Kategorie der World Tour im Beachvolleyball – im kroatischen Porec darf gleichwohl als Exploit bezeichnet werden. Nachdem die Reichenburgerin Hüberli und ihre Partnerin Nina Betschart aus dem Kanton Zug den Finaleinzug knapp verpassten, zeigten sie im Spiel um Rang drei vom Samstagabend ihr Meisterstück. Sie gewannen gegen Barbara/Fernanda klar und deutlich. Die beiden Brasilianerinnen haben Olympia- und WM-Medaillen in ihrem Vitrinenschrank stehen und gehören zur absoluten Weltspitze.