Verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrollen

In der Nacht von Freitag auf Samstag führte die Kantonspolizei Schwyz im äusseren Kantonsteil Verkehrskontrollen durch. Bild kaposz

In der Nacht vom Freitag auf Samstag hat die Kantonspolizei Schwyz in enger Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei Zürich im äusseren Teil des Kantons Schwyz an verschiedenen Orten eine verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrolle durchgeführt.

Bei öffentlichen Plätzen und auf der Autobahn A3 zwischen Pfäffikon und Lachen kontrollierten die Polizisten während rund sieben Stunden 108 Fahrzeuge und 173 Personen. 27 Lenker mussten wegen Übertretungen gegen das Strassenverkehrsgesetz gebüsst oder verzeigt werden. Während der Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn wurden 14 Fahrzeuglenker gebüsst. Bei zwei Autofahrer stellten die Polizisten Alkoholsymptome fest und wegen Verdachts auf Fahren unter Drogeneinfluss wurde zwei Automobilisten eine Blut- und Urinentnahme abgenommen. Drei Fahrzeugführer mussten den Führerausweis auf der Stelle abgeben. (kaposz)