Amt für Wirtschaft hofft auf baldigen Neuanstoss für künftiges Gewerbegebiet «Rietli»

Das «Rietli» wird wieder aufs Tapet gebracht.

«Je früher ein neues Projekt angestossen wird, desto früher ist es auch fertig», macht Urs Durrer, Vorsteher des Amts für Wirtschaft, klar. Dies gelte auch für das Gewerbegebiet Rietli, welches nach wie vor prädestiniert wäre, um Arbeitsplätze zu schaffen. Dadurch könnte auch der Pendlerstrom minimiert werden.

Das auf Buttikner Boden liegende Gebiet Rietli ist zweifelsohne noch immer ein Trumpf unter den unverbauten Gewerbeflächen von Schübelbach – ja sogar des Bezirks March und der Region. «Aus wirtschaftlicher Sicht wären wir sehr froh, wenn das Projekt wieder an die Hand genommen würde», bestätigt Urs Durrer, Vorsteher des kantonalen Amts für Wirtschaft.

Mehr dazu in der Printausgabe von Freitag.