Nacht hat sich in Erinnerung eingebrannt

Das Restaurant "Kapelle Schwendenen" oberhalb Siebnen ist vergangene Woche komplett niedergebrannt. Bild Johanna Mächler

Familie Büeler hat die Brandnacht vom vergangenen Donnerstag auf Freitag überlebt. Aber ihr Zuhause, das Restaurant «Kapelle Schwendenen» ob Siebnen, ist komplett niedergebrannt.

Fünf Personen konnten sich ins Freie retten und mussten hilflos mitansehen, wie Hab und Gut ein Raub der Flammen wurde. Nach dem Unglück erlebt die Familie eine Welle der Solidarität, viele Leute wollen helfen, was den Betroffenen neuen Mut gibt.

Ausführlicher Bericht in der Ausgabe vom Mittwoch.