Scharapowa in drei Sätzen weiter

Maria Scharapowa erreicht beim US Open die 3. Runde. Die Russin setzt sich gegen die Ungarin Timea Babos in drei Sätzen mit 6:7 (4:7), 6:4, 6:1 durch

Zwei Tage nach ihrem beeindruckenden Sieg gegen die Weltranglistenzweite Simona Halep doppelte Scharapowa nach. Die Turniersiegerin von 2006 benötigte gegen Babos (WTA 59), die Bezwingerin von Viktorija Golubic, 2:19 Minuten, um sich das Ticket für die 3. Runde zu sichern.

Körperlich scheint Scharapowa auf der Höhe zu sein, was keine Selbstverständlichkeit ist. Denn seit ihrer Rückkehr auf die Tour nach der Dopingsperre im April musste sie diverse Blessuren auskurieren. Gegen Babos steigerte sich die 30-Jährige im Verlauf der Partie. «Ich spielte nicht mein bestes Tennis», urteilte sie. Sie habe sich aber fit und physisch stärker als die Gegnerin gefühlt.

Dass sie nun bereits zum Favoritenkreis gezählt wird, wollte Scharapowa nicht kommentieren. Sie nehme eine Partie nach der anderen: «Ich weiss, das ist ein langweilig Antwort. Aber jeder Match ist für mich speziell. Ich freue mich schon auf den nächsten.» In der 3. Runde trifft Scharapowa auf die 18-jährige Amerikanerin Sofia Kenin (WTA 139).