Schulhaus in Vevey VD nach Brand evakuiert

Das Schulhaus Crosets im waadtländischen Vevey ist kurz vor Montagmittag wegen eines Brandes evakuiert worden. Die Lehrpersonen und die Schüler konnten ruhig und geordnet in Sicherheit gebracht werden.

Der Alarm ging um 11.40 Uhr ein, wie Florence Maillard, Mediensprecherin der Waadtländer Kantonspolizei, am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte. Alle Schüler und Lehrer hätten evakuiert werden können.

Die Feuerwehr ist nach wie vor im Einsatz. Das Schulhaus blieb für den Montag gesperrt. Die Stadt Vevey werde bald über die Folgen für das Gebäude sowie den Unterricht informieren, hielt Maillard fest.