Immensee: Mit 96 km/h innerorts unterwegs

Die Polizei musste bei einer Geschwindigkeitskontrolle 84 Verkehrsteilnehmer büssen.

Am Dienstag, 12. September, führte die Kantonspolizei Schwyz in Arth, Immensee und Sattel Geschwindigkeitskontrollen im Innerortsbereich durch. 84 Verkehrsteilnehmer müssen gebüsst werden, vier überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit von
50 km/h um mehr als 16 km/h. Sie werden angezeigt und müssen mit einem Führerausweisentzug rechnen. Die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung wurde mit 96 km/h in der Mittagszeit bei einem Autofahrer auf der Artherstrasse in Immensee gemessen. Der 19-Jährige Schweizer musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. (kaposz)