Auswärtssiege für Malgin und Andrighetto

Denis Malgin mit Florida sowie Sven Andrighetto mit Colorado kommen in der NHL zu Auswärtssiegen, beide können sich jedoch keinen Skorerpunkt gutschreiben lassen.

Für Malgin endete beim 2:1-Erfolg nach Verlängerung in Detroit eine Serie von drei Spielen in Folge mit jeweils einem erzielten Tor. Matchwinner für Florida war Michael Matheson in der dritten Minute der Overtime.

Die Colorado Avalanche, in der Central Division im letzten Rang klassiert, setzten sich bei Titelverteidiger Pittsburgh in der regulären Spielzeit mit 2:1 durch. Sven Andrighetto wartet trotz fünf Schüssen auf das gegnerische Tor nun bereits seit einem Monat auf sein sechstes Saisontor. In den ersten vier Spielen der laufenden Meisterschaft hatte sich der 24-jährige Zürcher gleich dreimal als Torschütze feiern lassen dürfen.