Märchler bringt Südkoreaner das Fahnenschwingen bei

Der Profi im Fahnenschwingen, Hanspeter Barmettler (rechts), zeigt Illyoung Kim wie's geht.

Im Februar finden die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang statt. Anlässlich dazu wird im Schweizer Fernsehen eine sogenannte Late-Night-Talkshow gezeigt, in der über das tägliche olympische Geschehen gesprochen wird. Einen Teil der Sendung werden kurze Comedyeinschübe ausmachen, in denen der deutsche Komiker Illyoung Kim mit südkoreanischen Wurzeln typische Schweizer Traditionen lernen muss. Nebst dem Jodeln, Jassen, Schwingen und Alphorn blasen lernte er auch das Fahnenschwingen. Sein Lehrer war dabei kein anderer als der Märchler Profi Hanspeter Barmettler. Dass das Fahnenschwingen sehr unterschätzt wird und schwieriger ist, als es aussieht, lernte der Südkoreaner schnell.