Lachen: Rückstau nach zwei Verkehrsunfällen

Auf den Strassen in Lachen, besonders auf der Kernentlastungsstrasse, ging es im Schritttempo voran. Bild Johanna Mächler

Am Freitagmorgen um 6.30 Uhr ereignete sich auf der A3 in Fahrtrichtung Zürich vor dem Autobahntunnel in Altendorf ein Verkehrsunfall. Darin waren drei Fahrzeuge verwickelt, Verletzte gab es keine, wie der Mediendienst der Kantonspolizei Zürich auf Anfrage sagte. Kurz nach 7 Uhr  kam es auf dem gleichen Streckenabschnitt, kurz nach der Autobahnauffahrt Lachen zu einer Auffahrkollision. Zwei Fahrzeuge waren betroffen, auch dort gab es keine Verletzten. In Folge staute sich der Verkehr auf allen umliegenden Strassen. Gegen 9 Uhr floss der Verkehr wieder normal. (am)