Wohlen wartet seit 11 Spielen auf einen Sieg

Wohlen wartet seit elf Spielen in der Challenge League auf einen Sieg. Auch in der 22. Runde gibt es für die Aargauer kein Erfolgserlebnis: Sie verlieren zuhause 1:2 gegen Rapperswil-Jona.

Dennis Salanovic brachte Rapperswil in der 2. Minute in Führung, kurze Zeit später hatte Aldin Turkes gar das 0:2 auf dem Fuss, traf aber nur den Pfosten. Mit seinem achten Saisontreffer gelang Igor Tadic in der 6. Minute der Ausgleich für das Schlusslicht. Tadic hat damit in den letzten drei Spielen jeweils getroffen.

Doch das Happy-End blieb aus: Verteidiger Berkay Sülüngöz begrub mit seinem ersten Saisontreffer in der 83. Minute die Hoffnungen der Wohlener auf den ersten Sieg seit dem 1. Oktober 2017.

Telegramm

Wohlen – Rapperswil-Jona 1:2 (1:1). – 235 Zuschauer. – SR Gut. – Tore: 2. Salanovic 0:1. 6. Tadic 1:1. 83. Sülüngöz 1:2. – Bemerkungen: 6. Pfostenschuss Turkes (Rapperswil).

Rangliste

1. Neuchâtel Xamax FCS 21/51 (47:22). 2. Servette 20/40 (33:17). 3. Schaffhausen 21/36 (39:30). 4. Vaduz 21/33 (30:28). 5. Rapperswil-Jona 21/30 (29:27). 6. Aarau 20/24 (28:31). 7. Chiasso 21/21 (24:30). 8. Wil 21/18 (19:30). 9. Winterthur 21/16 (23:32). 10. Wohlen 21/14 (26:51).