Spektakulärer Szenario-Unfall

Herumliegende, verletzte sowie im Auto eingeklemmte Personen galt es möglichst rasch zu retten. Bild Paul Diethelm

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste mitsamt der Rega standen vergangenen Samstagvormittag während fünf Stunden an der für jeglichen Verkehr gesperrten Staldenstrasse in Siebnen-Galgenen in einem grossangelegten Szenario-Unfall im Einsatz.

Mehr dazu in der Ausgabe vom Montag.