Martin Nauer hat den Prix Walo verdient

Sieger Sparte Volksmusik: Martin Nauer

Er ist längst selber ein Star, auch wenn er sich niemals als Promi sieht. Doch nun hat der Akkordeonist Martin Nauer aus Siebnen mit dem Gewinn des Prix Walo in der Sparte Volksmusik die verdiente Ehrung erhalten. Jahrzehntelang musizierte der 65-Jährige mit Ländlerkönig Carlo Brunner, hielt sich aber stets lieber im Hintergrund. Kein Wunder, mögen ihm schlicht alle diese Würdigung gönnen.

Bericht in der Ausgabe vom Dienstag