Ledecky verbessert eigenen Weltrekord über 1500 m

Katie Ledecky senkt in Indianapolis ihren eigenen Weltrekord über 1500 m deutlich.

Die fünfmalige Olympiasiegerin verbesserte in 15:20,48 Minuten ihre vorherige Bestmarke, aufgestellt an den Weltmeisterschaften 2015 in Kasan, um fünf Sekunden. «Ich wusste vor dem Start, dass ich schnell schwimmen würde. Mein Selbstvertrauen ist auf dem Zenit», sagte die 21-jährige Amerikanerin. Ledecky hat nun die weltweit besten acht Zeiten über 1500 m realisiert.