Lieferwagen steht kopfüber in der Unterführung

Zwischen den Autobahnen A2 und A14 hat sich am Donnerstagnachmittag in Ebikon ein Lieferwagen überschlagen. Er kam in einer Unterführung auf dem Dach liegend zum Stillstand, verletzt wurde niemand.

Der Lenker des Fahrzeugs war kurz nach 16.30 Uhr auf der Verbindungsrampe unterwegs in Richtung A14, als er in der Linkskurve die Kontrolle am Steuer verlor, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Der Sachschaden beträgt rund 16’000 Franken.