Hanfindoor-Anlage in Altendorf mit 300 Pflanzen ausgehoben

Aufgrund des Verdachts auf den Betrieb einer Hanfindoor-Anlage führte die Kantonspolizei Schwyz in einer Räumlichkeit an der Zürcherstrasse in Altendorf am Donnerstag eine Hausdurchsuchung durch. Dabei stiessen die Ermittler auf eine Anlage mit gut 300 erntebereiten Hanfpflanzen. Die Anlage und die Pflanzen wurden sichergestellt und anschliessend vernichtet. Der mutmassliche Betreiber, ein 35-jähriger Pole, wurde an die Staatsanwaltschaft March verzeigt.