Fora in die AHL degradiert

Michael Fora beginnt die Saison wie erwartet in der AHL. Der 22-jährige Verteidiger wird von den Carolina Hurricanes als einer von acht Spielern ins Farmteam Charlotte Checkers geschickt.

Der Tessiner durfte nicht einmal eine Vorbereitungspartie mit den Hurricanes bestreiten. Fora, in der vergangenen Saison Captain bei Ambri-Piotta, hatte im Juni nach einer starken WM seine NHL-Ausstiegsklausel genutzt und für zwei Jahre bei Carolina unterschrieben.