In March und Höfe sind Notariate den Bezirken angegliedert

Bruno Frick, CVP, nachdem er nicht wieder in den Staenderat gewaehlt wurde, an den Standeratswahlen im Kanton Schwyz vom Sonntag 27. November 2011 im Regierungsgebaeude in Schwyz. (KEYSTONE/Urs Flueeler)

Was in Einsiedeln im kommenden November zur Abstimmung steht, ist in den Bezirken March und Höfe sowie in den Innerschwyzer Bezirken schon längst Realität. In Einsiedeln fordern die SP-Kantonsräte Franz Camenzind und Andreas Marty sowie der frühere Regierungsratskandidat Patrick Schönbächler eine Umstellung des Notariatswesens. Neu soll dieses auf Rechnung des Bezirks und mit einem gewählten Notar geführt werden. Mehr dazu in der Dienstagsausgabe.