Feusisberger Kandelaber in Schieflage

Die weit in der Strasse stehenden Kandelaber in Feusisberg sorgen schon seit Längerem für Gesprächsstoff. So wurden in den letzten Wochen wieder drei der Laternen abgerissen. Gemeinderat Beat Flühler sagt, dass die Betonpoller nicht entfernt würden, weil dadurch ein höheres Risiko für Fussgänger entstehe. «Wir evaluieren im Moment aber, ob wir die Laternen nach hinten versetzen sollen», sagt er. Mehr dazu in der Mittwochsausgabe.