Pro Zug ein wöchentlicher Waschgang

Pro Zug ein wöchentlicher Waschgang

In Brig ist laut den SBB in diesen Tagen die neuste Reinigungsanlage in Betrieb genommen worden, wo zehn Millionen Franken investiert wurden. In der neuen, 90 Meter langen Halle, können einstöckig und doppelstöckige Kompositionen bis zu einer Länge von 300 Metern gewaschen werden.
Die Anlage reinige jährlich rund 3600 Züge beziehungsweise gegen 25’000 Wagenkasten. Dank der neuen Waschtechnik würden die Züge sauberer, zudem könne ein Drittel des Waschwassers wiederverwendet werden. Pro Jahr seien das rund 12,5 Millionen Liter Wasser, was rund fünf olympischen 50-Meter-Schwimmbecken entspreche.