Frau stürzt mit Schlitten auf Bahngleis und verletzt sich tödlich

In Andermatt UR ist am Montagmittag eine 64-jährige Frau beim Schlitteln ums Leben gekommen. Sie und ihr Mann fuhren auf Schlitten die Oberalpstrasse hinunter, als die Frau aus nicht bekannten Gründen vom offiziellen Schlittelweg abkam.

Die Schlittlerin stürzte über eine Felswand auf die Gleise der Matterhorn Gotthard Bahn, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte. Bei diesem Sturz zog sich die Frau tödliche Verletzungen zu. Zum Hergang des Unfalls wurden Untersuchungen eingeleitet.