Aegerter erkämpft sich zum WM-Auftakt einen Punkt

Dominique Aegerter sichert sich zum Saisonauftakt der Moto2-WM einen WM-Punkt. Der Oberaargauer beendet in Losail den Grand Prix von Katar im 15. Rang.

Aegerter war aus Position 21 gestartet und lag fast bis zum Ende des Rennens ausserhalb der Punkteränge. Erst in der zweitletzten Runde tauchte der 27-jährige Schweizer auf Position 15 auf und konnte diesen einen WM-Punkt bis ins Ziel verteidigen.

Den ersten Sieg in der Saison 2018 fuhr der Italiener Francesco Bagnaia ein. Der 21-jährige Turiner sicherte sich damit seinen ersten Erfolg in der Moto2-Klasse. Hinter Bagnaia schafften es Lorenzo Baldassarri und Alex Marquez aufs Podest.