Zirkus Stey gastierte in Siebnen mit Katzen, Kühen und Cowgirl-Charme

Der Schweizer Traditionszirkus Stey gastierte am Dienstag und Mittwoch in Siebnen. Das Programm «Dä Zirkus für alli» begeisterte mit Haustierdarbietungen, Clownnummern und atemberaubender Artistik. Der familiäre Charme der ganzen Truppe sowie die Tiernummern mit einfachen Haustieren wie Katzen, Kühen oder Ponys kamen beim Siebner Publikum sehr gut an. Und was wäre ein Zirkus ohne Clown: Für viele Lacher, nicht nur auf Kinderseite, sorgte Clown Berty Balder, welcher das Publikum gleich in seine Nummern einbaute. Weitere Bilder finden Sie in der Donnerstagsausgabe.