Drei Missen und ein Mister

Impression vom «Böckelimärt Siebnen».

Bei schönem Herbstwetter fand gestern auf dem Wydenhof in Siebnen die Kleinviehausstellung statt. Mit 524 Tieren wurde ein gutes Dutzend weniger ausgestellt als noch im Vorjahr. Auffallend war der Auffuhr-Rückgang bei den Schafen und die erneute Zunahme bei den Ziegen.

Unter den ausgestellten Tieren wurden wiederum Missen und Mister gekürt. Diese waren da: Miss March Schafe: Pia von Walter und Christof Bruhin, Wangen; Mister March Widder: Nolan von Robert Huber, Siebnen; Miss March Gämsfarbene Ziegen: Dalia von Kurt Pfyl, Brunnen und Miss March der Toggenburger Ziegen: Hildi von Christian Mäder, Galgenen.

Die Besucher kamen im Vergleich zur verregneten letztjährigen Schau wieder in Scharen und genossen die warmen Sonnenstrahlen, das feine Essen aus der Festwirtschaft, die Süssigkeiten der Bäckerei und vielleicht sogar ein bisschen den Duft von Geissböcken.

Ausführlicher Bericht in der Printausgabe vom Mittwoch, 3. Oktiber 2018.