Schweiz vorzeitig in den WM-Viertelfinals

Weil Deutschland gegen Lettland 5:4 gewann, steht das Schweizer Unihockey-Nationalteam an der WM in Prag in den Viertelfinals.

Vor dem abschliessenden Gruppenspiel am Dienstag gegen Gastgeber Tschechien kann die Mannschaft von Trainer David Jansson nicht mehr von den ersten beiden Plätzen, die zum direkten Einzug in die Top 8 berechtigen, verdrängt werden.

Ihre ersten beiden Partien haben die Schweizer gegen Lettland (7:3) und Deutschland (13:1) klar gewonnen.