Küchenbrand wegen heissem Speiseöl

Am Sonntagnachmittag, um etwa 15 Uhr, ist es im Hinterfeld in Altendorf zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus gekommen. Nach ersten Erkenntnissen hatte die Wohnungsmieterin eine Pfanne mit Speiseöl auf dem Kochherd erhitzt und diese vergessen. Während sie im Wohnzimmer ihr Essen einnahm, geriet schliesslich das Öl in der Pfanne in Brand. Trotz sofortiger Löschversuche gelang es der Frau nicht, das Feuer unter Kontrolle zu bringen.

In der Folge alarmierte sie die Feuerwehr Altendorf, welche den Brand rasch löschen konnte. Das Mehrfamilienhaus wurde vorübergehend evakuiert. Die betroffene Wohnung erlitt Brand- und Rauchschaden und ist vorläufig nicht bewohnbar. Eine ältere Bewohnerin wurde zwecks Kontrolle ins Spital gebracht. (kaposz)