Syrische Luftabwehr beschiesst «feindliche Ziele» bei Damaskus

Die syrische Luftabwehr hat nach Angaben von Staatsmedien am Freitagabend «feindliche Ziele» in der Nähe der Hauptstadt Damaskus beschossen. Mehrere der Ziele seien getroffen worden, erklärte die amtliche Nachrichtenagentur Sana.

Nach Angaben eines Journalisten der Nachrichtenagentur AFP waren in Damaskus mehrere schwere Explosionen zu hören.