Bärtschi siegt im Schweizer Duell mit Malgin

Sven Bärtschi entscheidet in der NHL mit den Vancouver Canucks das Schweizer Duell gegen Denis Malgin und die Florida Panthers souverän mit 5:1 für sich.

Die Differenz schufen die Canucks mit vier Toren im Schlussdrittel, nachdem Florida nach 46 Minuten durch Frank Vatrano der 1:1-Ausgleich gelungen war. Die Goals zum 3:1 und 4:1 fielen ins leere Tor. Weder Sven Bärtschi noch Denis Malgin gelang es, sich in die Skorerliste einzutragen.

Für Vancouver war es der erste Sieg nach zuletzt drei Niederlagen. Die Playoff-Plätze sind für die Kanadier zum Greifen nah. Florida seinerseits wartet seit nunmehr sechs Partien auf einen Sieg. Der Rückstand auf die Playoff-Plätze beträgt bereits über zehn Punkte (5 Siege).

Sbisa und Kukan nur Zuschauer

Luca Sbisa war beim 5:1-Heimsieg seiner New York Islanders gegen die Tampa Bay Lightning ebenso überzählig wie Dean Kukan beim 7:5-Erfolg seiner Columbus Blue Jackets zuhause gegen die New York Rangers.