Lastwagen gegen Auto: Drei Verletzte am Axen

Die Feuerwehr hat beim Wolfsprung eine Strassensperre eingerichtet. Bild Geri Holdener

Seit Dienstagvormittag, um zirka 10.30 Uhr, ist die Axenstrasse in beiden Richtungen gesperrt. Grund ist ein Verkehrsunfall südlich von Sisikon. Am Unfall beteiligt sind ein Lastwagen und zwei Personenwagen. Der Lastwagen hat einen der Personenwagen von der Fahrspur geschoben. Laut Auskunft der Kantonspolizei Uri wurden drei Personen verletzt. An der Unfallstelle im Einsatz sind die Rettungsdienste Schwyz und Uri sowie Strassenrettungsspezialisten der Feuerwehr Flüelen. Auch die Rega wurde aufgeboten.
Die Feuerwehr Ingenbohl-Brunnen hat beim Wolfsprung für den Transitverkehr eine Sperre eingerichtet. Laut Verkehrsinfodienst des TCS wird der Verkehr zwischen der Abzweigung Morschach und der Verzweigung Altdorf über Luzern, Seelisbergtunnel umgeleitet. Der Lokalverkehr kann bis zur Abzweigung Riemenstalden verkehren. (gh)