Beat Feuz verpasst dritten Sieg am Lauberhorn knapp

Beat Feuz verpasst dritten Sieg am Lauberhorn knapp

Beat Feuz verpasst den dritten Sieg in der Lauberhorn-Abfahrt knapp. Der Weltmeister wird mit 14 Hundertsteln Rückstand auf den Österreicher Vincent Kriechmayr Zweiter. Zweitbester Schweizer wird Mauro Caviezel. Der Bündner, der tags zuvor in der Kombination Vierter geworden war und hernach über Rückenschmerzen geklagt hatte, wurde Siebenter. Eine sehr gute Leistung zeigte auch Gilles Roulin mit seiner Fahrt auf Rang 10.