Anwohner wehren sich gegen geplante Mobilfunk-Antenne im Lachner Dorfkern

Mitten im Dorfkern von Lachen soll eine fünf Meter hohe Mobilfunk-Anlage mit Antennen platziert werden. Das finden nicht alle gut: Anwohner sammeln Unterschriften gegen dieses Vorhaben. Damit soll der geplante Bau einer Mobilfunkanlage mit neuen Antennen auf dem Dach des Hotel Bären verhindert werden. «Als ich die Bauprofile sah, habe ich mich auf der Gemeinde informiert», sagt der Initiant Reto Marty. Er wohnt in der Nachbarschaft des «Bären».
Je genauer er sich erkundigte, desto mehr stellte er das Vorhaben infrage: «In Lachen gibt es am Rand des Dorfkerns bereits mehrere Antennen, und so weit ich in Erfahrung bringen konnte, ist die Telekommunikation in unserem Dorf gut», sagt er. 

Bericht in der Ausgabe vom 25. Januar. Noch kein Abo?