SBB präsentieren modernisierte Fernverkehrsflotte

SBB präsentieren modernisierte Fernverkehrsflotte

Die IC2000-Züge befördern täglich rund 180 000 Reisende und verbinden die grossen Schweizer Städte. Nach 20 Jahren Betriebszeit ist es jetzt an der Zeit für eine umfassende Erneuerung. Die SBB investieren dazu über 300 Millionen Franken in insgesamt 341 Wagen der ersten und zweiten Klasse, die in den nächsten Jahren alle rundum erneuert werden. Timo Leiser, Leiter Flotte Fernverkehr bei den SBB, erklärt, welche Neuerungen die Passagiere erwarten dürfen.