Für Aksel Svindal ist die WM-Abfahrt das letzte Rennen

Für Aksel Svindal ist die WM-Abfahrt das letzte Rennen

Noch die WM-Abfahrt in Are, dann ist Schluss. Der 36-jährige Norweger Aksel Svindal beendet nach der WM in Schweden seine Karriere. Die Probleme im rechten Knie, in dem er vor drei Jahren bei einem Sturz in der Abfahrt in Kitzbühel einen Kreuzband- und einen Meniskusriss erlitten hat, sind für eine Fortführung der Karriere unüberwindbar. Bei der Abfahrt am Samstag in Schweden will der Norweger aber noch einmal zeigen, was er kann.