Ski-WM: Das sagen die Schweizer Athleten zum ersten Abfahrtstraining

Ski-WM: Das sagen die Schweizer Athleten zum ersten Abfahrtstraining

Es waren im Vergleich zum Vortag im Super-G komplett andere Verhältnisse, die die Fahrer für das Abfahrtstraining bei der Ski-WM in Are vorfanden. Die Temperatur war um rund 15 Grad höher, und strahlender Sonnenschein sorgte für perfekte Sichtbedingungen. Während Beat Feuz, Mauro Caviezel und Niels Hintermann bereits für die Abfahrt am Samstag gesetzt sind, müssen sich Gilles Roulin, Marco Odermatt und Carlo Janka für die verbleibenden zwei Startplätze beim 2. Training am Freitag qualifizieren. Carlo Janka wurde beim 1. Training Neunter und war damit Bester aus dem Trio.