Passanten retten vierjährigen Knaben aus dem Lachner Hafen

Ein vierjähriger Knabe fiel im Lachner Hafen ins etwa acht Grad kalte Wasser.

Am Dienstag retteten Passanten kurz nach 17.30 Uhr ein Kleinkind aus dem Hafenbecken in Lachen. Der Vierjährige hatte sich zuvor unbemerkt von seiner Mutter entfernt und ist zum Hafen gegangen. Aus bislang unbekannten Gründen fiel der Knabe in den See. Zwei Männer im Alter von 23 und 35 Jahren konnten ihn aus dem etwa acht Grad kalten Wasser retten. Der Knabe blieb unverletzt und wurde vom Rettungsdienst zur Kontrolle ins Spital gebracht. 

Noch kein Abo?