Claudio Lustenberger tritt zurück

Claudio Lustenberger vom FC Luzern tritt Ende Saison zurück.

Der 32-jährige Aussenverteidiger und Ex-Captain absolvierte seit 2006 über 400 Pflichtspiele für den Super-League-Klub aus der Zentralschweiz. In dieser Saison konnte er verletzungsbedingt nur ein Spiel bestreiten. «Mein Körper sandte in den vergangenen Monaten klare Signale aus», erklärte Luzerns langjährige Nummer 7.

Lustenberger wird am nächsten Mittwoch im vorletzten Ligaspiel gegen den FC Zürich zum letzten Mal im heimischen Stadion auflaufen. Künftig wird der ehemalige U21-Internationale beim FCL als Talentmanager tätig sein.