Impey gewinnt 9. Etappe der Tour de France

Der Südafrikaner Daryl Impey feiert in der 9. Etappe der Tour de France von Saint-Etienne nach Brioude seinen ersten Tagessieg im Rahmen der Frankreich-Rundfahrt.

Impey, der erste südafrikanische Etappensieger seit Robert Hunter vor zwölf Jahren, setzte sich nach 170 Kilometern im Zweiersprint gegen den Belgier Tiesj Benoot durch. Dritter mit einem Rückstand von zehn Sekunden wurde der Slowene Jan Tratnik.

Das Trio gehörte einer ursprünglich 15-köpfigen Spitzengruppe an. Das Feld mit allen Anwärtern auf den Gesamtsieg erreichte das Ziel in Brioude mit einem Rückstand von knapp sechzehneinhalb Minuten. Der Einheimische Julian Alaphilippe verteidigte das Leadertrikot, das er sich am Vortag zurückerobert hatte, am französischen Nationalfeiertag erfolgreich problemlos.