Fund im Dschungel: In Malaysia vermisstes Mädchen tot

Die seit mehr als einer Woche im Dschungel von Malaysia vermisste Nora ist tot. Dies hätten die Eltern der 15-Jährigen bestätigt, berichtete der britische Sender BBC am Dienstag.

Die Jugendliche aus London hatte mit ihren Eltern in einem Öko-Resort im bergigen Hinterland der Hauptstadt Kuala Lumpur Urlaub machen wollen. Schon kurz nach der Ankunft verschwand sie aus ihrem Zimmer. Nora war nach Angaben der Eltern geistig etwas zurückgeblieben und hatte auch Schwierigkeiten beim Laufen.

Das seit dem 4. August vermisste Mädchen hat sowohl die irische als auch die französische Staatsbürgerschaft. Bei ihren Eltern handelt es sich um eine Irin und einen Franzosen.