25. Open Air Altendorf liess es krachen

The Vipers gelten zu Recht als eine der besten Queen-Tribute-Bands.

Das Altendörfler Open Air «haab a looza» sorgte am Wochenende für Begeisterung. Eine schwimmende Bühne, das BandXsz-Finale, legendärer, mitreissender Rock und ein abwechslungsreiches Line-up lockten am Freitag und Samstag viele zum See. Am Samstag fand auch das BandXsz-Finale statt. Nachwuchsband 2019 des Kantons Schwyz sind die Princetones, die Jazz-Band D-ZAL verpasste den Sieg knapp.

Über 400 Festivalbesucher

Die Abendsonne untermalte stimmig das zum 25. Mal stattfindende Open Air am See «haab a looza» in Altendorf. Die letztjährige Gewinnerband von BandXsz Driv!n eröffnete das Open Air am Freitag, gefolgt von der Märchler Rock- und Blues-Band Red Bandana, die sowohl mit Eigenkompositionen wie «Murphys Law» als auch mit Coversongs von 4 Non Blondes «What’s Up» oder Tina Turners «Rolling on the river» die Stimmung anheizte. «Dieses Open Air ist ein einzigartiger Event», lobt Gitarrist Martin Wyss, «und es ist jedes Jahr wieder super, was das OK hier auf die Beine stellt.» Der mitreissende und stimmungsvolle Irish Rock vom Saint City Orchestra begeisterte die Besucher restlos und wurde mit langanhaltendem Applaus quittiert. 

Am Samstag ging es Schlag auf Schlag. Mugsns überzeugte mit Indie Rock/Pop und Jack Slamer mit Rock vom Feinsten. Kein Halten mehr gab es beim Auftritt des legendären AC/DC Drummers Chris Slade mit seiner Band Timeline. Songs von Uriah Heep, Manfred Mann’s Earthband, The Firm und natürlich AC/DC wurden von amüsanten Anekdoten begleitet und Slades Drumsolo durfte natürlich auch nicht fehlen. 

Als beste Queen Tribute Band waren The Vipers angekündigt und das zu Recht. Über 400 Festivalbesucher harrten bis zwei Uhr morgens aus, um lauthals die Tophits der britischen Kultband mitzusingen und endlos zu applaudieren. Ein rundum gelungenes 25. Open Air Altendorf. 

Vollständiger Bericht und Interview mit EX-AC/DC-Drummer Chris Slade in der Ausgabe vom Montag, 19. August. Bildergalerie

Noch kein Abo?