EZB erhöht umstrittenen Strafzins auf Bankeneinlagen

Die EZB macht mit der umstrittenen Erhöhung der Strafzinsen für Banken ernst. Die Währungshüter setzten am Donnerstag den Zinssatz auf minus 0,5 von bisher minus 0,4 Prozent. Diesen Satz müssen Finanzinstitute zahlen, wenn sie bei der Zentralbank Geld parken.