Braunbärin erhält im Kanton Schwyz Asyl

Rund 120 Kilo schwer, hellbraun und 28 Jahre alt: Das ist Laila, Neuzuzügerin im Natur- und Tierpark in Goldau. Anfang Oktober ist die Syrische Braunbärin Laila vom Zoo im westfälischen Münster in den Natur- und Tierpark Goldau gekommen und hat sich bereits gut eingelebt. Die erste Woche nach der Ankunft verbrachte sie im Innenbereich und im Vorhof der Bärenanlage, um sich an ihre neue Umgebung zu gewöhnen. Nach einer Woche der ersten Akklimatisierung konnte sie in eine der Aussenanlagen und erkundete neugierig ihr neues Revier. Dabei konnte sie von den Tierpark-Gästen bereits entdeckt und beobachtet werden – aufmerksamen Bärenkennern dürfte sie bereits aufgefallen sein. (red)