Mehr ZSG-Schiffe zwischen Pfäffikon und der Insel Ufnau

Im letzten Sommer wurde das Pendel-Angebot rege benützt. Hier warten neue Passagiere auf die nächste Überfahrt mit dem Taxiboot. Bild pp

Was gibt es Schöneres, als auf der «Insel der Stille» zu flanieren oder im Gasthaus zwei Raben gemütlich etwas zu essen und zu trinken? Nicht viel, sind sich die Tausenden von jährlichen Besuchern auf der Insel einig. Aber: Von Freienbach trockenen Fusses auf das beliebte Eiland zu gelangen, ist nicht einfach, wenn ein eigenes Schiff fehlt. Die Gemeinde Freienbach bezahlt ab nächstem Jahr mehr an die Zürcher Schifffahrtsgesellschaft (ZSG), dafür gibt es zusätzliche Kurse von Pfäffikon auf die Insel Ufnau und zurück. Das Taxiboot wird neu privat betrieben. (pp)

Ausführlicher Bericht in der Ausgabe vom Freitag.