Albane Valenzuela wechselt 2020 zu den Profis

Die junge Genfer Golferin Albane Valenzuela wird schon 2020 den Profi-Status annehmen und sich der hochdotierten US-Frauentour (LPGA Tour) anschliessen. Dies gibt sie über die sozialen Medien bekannt.

Im ersten Halbjahr 2020 wird die 21-jährige Valenzuela ihr College-Studium der politischen Wissenschaften an der Stanford-Universität in Kalifornien abschliessen und parallel dazu Turniere bestreiten. Mit dem Übertritt zu den Professionals muss sie aus dem Golfteam der Universität austreten, für das sie drei Jahre lang erfolgreich spielte.

Albane Valenzuela hatte Anfang November mit dem ausgezeichneten 6. Rang am achttägigen Qualifikationsturnier in Pinehurst im US-Bundesstaat North Carolina den Sprung auf die LPGA Tour geschafft.